Angehörigencafé

Wir veröffentlichen hier einen Flyer des Berliner Angehörigencafé’s:

Hast du auch Angehörige, Freunde oder Kinder, die im Knast sitzen?
Wir sind eine Gruppe von Leuten, die selbst Erfahrungen damit gemacht haben, im Knast zu sein und/ oder andere unterstützt haben, die einsaßen. Wir sehen Menschen, die einsitzen, nicht als Menschen zweiter Klasse und finden auch nicht, dass sie so behandelt werden sollten! Wir wissen gut, wie viele Probleme es für Angehörige, Freunde und Kinder damit gibt und wie einsam man sich fühlen kann: Da gibt es Schwierigkeiten, mit den vielen Regeln und Vorschriften des Knastes klarzukommen, wie zum Beispiel bei der Planung der Besuche, der schlechten Behandlung durch die Beamten, den Sicherheitskontrollen, langen Postwegen und seltenen oder gar keinen Telefonaten. Hinzu kommen noch die Fahrten zum Knast, die teuer sind und viel Zeit in Anspruch nehmen. Darüber hinaus gibt es Probleme zu Hause. Man ist auf einmal alleine verantwortlich für die Kinder, hat Geldsorgen, Ärger mit Ämtern und Behörden, verliert den (Sexual)-Partner und fühlt sich extrem einsam. Außerdem macht man sich große Sorgen um die Gesundheit und das Wohlbefinden des Gefangenen.
Leider reagieren Menschen, die noch nie mit solchen Schwierigkeiten zu tun hatten, häufig mit Vorurteilen und Ablehnung. Plötzlich ist man isoliert und steht alleine da!!
Wir haben gemerkt, wie wichtig es ist, mit anderen in einer ähnlichen Situation zu sprechen, die uns verstehen, Halt und auch Tipps geben können.Wir möchten Dich gerne zu einem gemeinsamen Erfahrungsaustausch einladen! Auch ehemalige Gefangene und Ex-Angehörige sind herzlich eingeladen. Für Kaffee und Kuchen ist gesorgt.

Wann? – Das Angehörigencafé trifft sich an jedem 1. Sonntag im Monat.

Wo? – Lunte; Weisestr. 53, Berlin Neukölln (U Boddinstr.)

Zeit? – 16:00-18:00 Uhr

infos: http://angehoerigencafe.blogsport.de/


1 Antwort auf “Angehörigencafé”


  1. 1 prozess.blogsport.de 15. März 2011 um 21:23 Uhr

    Angehoerigencafa.. Very nice :)

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.